© Wolfgang Zimmer 2020
Index Die Band Videos Repertoire Galerie Datenschutz Kontakt/Impressum:

Die Band

ident in do voluptate
Stephanie Witt Gesang Sie kam, sang und überzeugte die Jungs schon mit den ersten Takten. Stephi singt mit einer Soul-Stimme zum Verlieben, die selbst Joe- Cocker-Songs oder James-Brown-Nummern so interpretiert, als wären sie ausschließlich für sie persönlich geschrieben worden. Und wer sie mit Aretha-Franklin-Songs auf der Bühne erlebt, der merkt schnell: That’s Soul.
Michael Ehlen Trompete Er lässt nicht locker, bis auch der letzte Bläsersatz stimmt. Und in der Hinsicht hat er einiges an Erfahrung. “Absoulution” ist nicht die erste Band, mit der er spielt. In Jazz-Formationen und Big Bands hat Michael  das Zusammenspiel mit anderen Bläsern perfektioniert. Eine Erfahrung, die bei AbSOULution nicht wegzudenken ist. 
Achim Hamacher Saxofon Kein Soul ohne Saxofon. Und Achim versteht, dem Instrument die wirklich richtigen Töne zu entlocken. Kein Wunder bei seiner Erfahrung. Die hat er in den unterschiedlichsten Formationen gesammelt - in Soulbands, kleinen Jazz-Combos und Big Bands. Auch wenn er vom Jazz kommt - Soul ist sein Ding.
Wolfgang Zerbs Gitarre Manche Gitarristen neigen dazu, aus ihrem Instrument ein Sammelsurium aus Effekten zu machen. Wolfgang liebt seine Gitarre(n), und er weiß, wie man sie richtig einsetzt. Mal als begnadeter Lead-Gitarrist, aber auch mal ganz zurückhaltend, um dem Lied seinen eigenen Charakter zu erhalten. 
Wolfgang Zimmer Keyboards Ein Tastenmann der alten Schule. Aufgewachsen mit der Beatmusik der 60er Jahre, hat aber den Soul nie aus den Augen verloren. Und hat sich wahnsinnig gefreut, als er nach Ausflügen in Skiffle und Swing mit AbSOULution endlich die Soulband gefunden hat, die “seine” Musik macht.
Michael Beyer Bass Das Fundament der Band. Aber nichtbehäbig und schwer. Sein Bass bewegt sich so unaufdringlich, dass es eine wahre Freude ist. Und trotzdem eine Stütze.Wir freuen uns immer wieder, wenn sein Bass auch mal zum Solo-Instrument wird.
Michael Friedrich Schlagzeug Uhrwerk ist nicht wirklich das richtige Wort. Aber es kommt ihm ziemlich nahe. Michael  gibt den Takt vor, auf den sich der Rest der Band blind verlassen kann
Die Band